Navigation


 

Botschaft


 

Thoth
( durch SaiJaRa )
8.09.2009
 



Ich grüße Euch. Ich BIN Thoth der Atlanter.

Heute möchte ich Euch auf etwas aufmerksam machen, von dem Ihr alle bestimmt in der einen oder anderen Art und Weise bereits Notiz genommen habt.

Es geht um die Machenschaften, die sehr bewusst, vorsätzlich und mit gezielter Absicht gegen den bevorstehenden Wandel arbeiten.

Ich möchte Euch deshalb darauf aufmerksam machen, da es mir ein Anliegen ist, Euer Gewahrsein zu sensibilisieren und Eure Sinne, wie auch Euer Unterscheidungsvermögen zu schärfen.

Wisset, das die größte Waffe der so genannten Dunklen Ablenkung heißt.

Tagtäglich werdet Ihr mit Dingen konfrontiert, die stets dasselbe beabsichtigen, Euch abzulenken.

Negative Schlagzeilen noch und nöcher, verheerende Kriegsszenarien, inszenierte Kriegsgeschehnisse, die nicht davor scheuen Menschenopfer zu bringen, Krankheiten werden erfunden und stetig werdet Ihr auf die eine oder andere Weise auf die anscheinende Realität des Mangels hingewiesen.

Wisset, dass das Gewahrsein dessen, was wahrlich vor sich geht, Euer größter Schutz für Euren Geist, wie auch für Euer Wohlbefinden ist.

Lasst Euch nicht länger, in die vorsätzlich negativ und auf Mangelbewusstsein ausgerichtete Informationsmaschinerie verstricken, sondern erkennt, was wahrlich vor sich geht.

Es wird vorsätzlich versucht, Euch in den alten Fängen von Angst, Negativität und Mangelbewusstsein zu halten.

Öffnet Eure Augen und plädiert nicht mehr auf die anscheinende Realität des kollektiven Massenbewussteins, das was Ihr heute denkt, wird morgen Eure Realität sein und bestimmen.

Ihr seid diejenigen die den Kurs angeben und Ihr seid aufgerufen, wahrhaftige Treue Eures wahren Selbst gegenüber walten zu lassen.

Mit dem 9.09.2009 werdet Ihr ein großes Maß an neuen Energien, die Euch zur Verfügung stehen, wahrnehmen und empfangen können, jedoch seid Ihr gerade deshalb aufgerufen Euren Fokus auf das zu halten, was Ihr aus Eurem Herzen heraus für Euch und das Große Ganze ersehnt.

Wisset, dass mit jeder Welle lichtvoller Energien, die auf Gaia einströmt, sich ebenfalls alte Strukturen aufbäumen und seid bestrebt, auch im Sturm des Wandels im Vertrauen und in der Gewissheit aus Eurem eigenen Inneren heraus zu verweilen.

Der Wandel findet statt, doch braucht es gerade für diesen Übergang die Leuchttürme, die weiterhin standhaft sind und im Trubel der energetischen Veränderungen und Neuanpassungen in Ihrem eigenen Licht verweilen.

Allmählich erwachen auch immer mehr Seelen, die sich noch vor kurzem in der Trance der Masse befunden haben und dies ist vor allem Euch, die Ihr Euch nicht mehr blenden lasst und Eurem wahrhaftigen Weg treu geblieben seid, zu verdanken.

Seid gesegnet für Euren großartigen Dienst für Euch, die Menschheit und das Große Ganze.

Durch Euer Licht bewirkt Ihr so viel mehr, als Euch dies bisher wahrlich bewusst ist und so bitte ich Euch nun auch diesem Aspekt der Verschleierung, der Verblendung und Ablenkung wahrlich gegenüberzutreten.

Immer noch werden Eure Tiergeschwister auf bestialische Art und Weise
hingeschlachtet und dies für die breite Masse Eures Planeten, Tag für Tag
erleiden Eure Geschwister unbeschreibliche Qualen.

Verschließt die Augen nicht vor diesem Leid, sondern öffnet sie, schaut wahrlich hin und lasst Euch nicht mehr für „dumm“ verkaufen, wenn so genannte Tierschutzgesetze Besserung versprechen.

Diese könnte von einem auf den anderen Tag wahrlich vonstatten gehen, doch nichts geschieht und dies meist aus so genannten wirtschaftlichen Gründen, die nicht umsetzbar sind.

Ihr seid ein Volk, ein Planet, eine Menschheit, verbindet Euch, verbindet Eure Herzen, Eure gemeinsamen machtvolle Absicht, schließt Euch zusammen als ein großes Licht, das die Macht hat, auch die dunkelsten Machenschaften zu durchleuchten und sie ans Tageslicht zu bringen.

Geht weiterhin den Weg der Wahrhaftigkeit, tut dies für Euch und im Wissen, das das was Euch wahrlich dienlich ist, dem Gesamten dienlich ist.

Verschließt nicht mehr Eure Augen, Tag für Tag fragen sich noch Viele unter Euch, wie lange denn noch, wann ist es endlich soweit, wann wird der Aufstieg vonstatten gehen.

Ich sage Euch, es ist JETZT, in diesem Moment und Ihr seid diejenigen die den Aufstieg als das Wesen, das Ihr wahrlich seid durch Eure Wahrheit vertreten und repräsentieren.

Indem Ihr der Vollkommenheit Eures wahrhaftigen Wesens erlaubt im Hier und Jetzt zu sein, erlaubt Ihr gleichsam, dass alles was nicht wahrhaftig ist, aus Eurem Leben entschwindet.

Ihr setzt damit die Ursache für eine Welt, in der alles was nicht dem höchsten Wohle entspricht keinerlei Platz eingeräumt wird.

Wie viele von Euch, nehmen immer noch Druck und Zwang auf sich um sich über Wasser zu halten, wie viele halten noch aus Sicherheitsgründen an Altem fest, das Euch wahrlich nicht mehr dienlich ist und wie viele von Euch lassen sich Tag für Tag aus hierarchischem Gedankengut heraus vorschreiben, Euer wahrhaftiges Sein zu verleugnen.

Es braucht Euch in allen Aspekten, es braucht Eure gelebte Wahrheit in allen Bereichen.

In Wort, Gedanke und Tat.

Tag für Tag und mit jedem Gedanken, mit jeder Handlung bezeugt Ihr wem Ihr wahrhaft dienen wollt, ist Euch dies wahrlich bewusst?

Ihr könnt nicht zwei Herren dienen und Ihr wisst dies, auch wenn Euch dies auf die eine oder andere Art und Weise nicht schmecken mag, so sage ich Euch, solange Ihr Kompromisse eingeht was Eure ureigene Wahrheit angeht, was Eure Wahrhaftigkeit angeht, solange Ihr versucht einen Spagat zwischen Lüge und Wahrheit zu machen, solange werdet Ihr immer wieder in die alten Strickfallen eingebunden werden und Ihr werdet immer wieder mit denselben Problemen konfrontiert sein.

Wenn Ihr nun fragt, wie kann ich mich jemals wahrlich aus all dem befreien,so wisset, dass es immer einen Weg geht, dass die Antwort auf Eure Sehnsucht Euch stets zu erreichen versucht, und dass es wahrlich nur dem Mut bedarf diese auch zu vernehmen und die nötigen Schritte zur Veränderungen einzuleiten.

Vertraut der Kraft Eures Herzens, Eures wahren Seins und nichts kann Euch wahrlich aufhalten in Eurem Begehen, wahrhaftige Freiheit zu leben.

Wisset, dass Euch stets alles zur Verfügung stehen wird, was Ihr benötigt, doch wahrlich stets der erste Schritt getan werden muss, um weitere Schritte in Eure wahrhaftige Freiheit zu gehen.

Wie entscheidet Ihr Euch, für Euer Herz, für Euer Begehren oder für die anscheinende Sicherheit, dass Euch das auf Angst und Mangel basierende System verspricht.

Welchem Herrn wollt Ihr dienen?

Ich sage Euch, Ihr könnt nicht beiden gleichzeitig dienen.

Jedes mal wenn Ihr Euch durch die kollektive Masse und all den Manipulationen, die vorsätzlich mit Euch betrieben werden, aufs Neue in Zweifel stürzen lasst, bekennt Ihr Euch damit, wem Ihr dienen wollt.

Solange Ihr diesen Machenschaften erlaubt, Euer Gedankengut zu manipulieren, zu kontrollieren und zu lenken, solange habt Ihr noch nicht erkannt, wie wahrhaftig mächtig, wichtig und entscheidend Ihr für das Große ganze seid.

Ich fordere Euch nicht auf, ein Urteil über diese Dynamiken, die bereits seit Jahrtausenden auf Eurem Planeten herrschen zu fällen, vielmehr fordere ich Euch auf, Eure Augen nicht mehr vor dem zu verschließen, was mit Euch betrieben wird und wie sehr Ihr erlaubt habt, Euren Geist dem anzugleichen, was Euch vorgesetzt wurde.

Nun habt Ihr die Macht neu zu entscheiden und zu bestimmen wohin Euer Weg
geht, wer Ihr sein wollt und was Ihr leben wollt, wie nützt Ihr Eure Macht?

Ich sage Euch, sobald Ihr Eure Macht nicht nutzt, wird sie benutzt.

Von klein auf wurdet Ihr vorsätzliche eine falsche Menschheitsgeschichte gelehrt, wichtige wissenschaftliche Erkenntnisse wurden und werden Euch vorenthalten, Kontakte zu extraterrestischen Wesenheiten, die Eure Regierungen seit Jahrzehnten pflegen, werden Euch verschwiegen und weiterhin wird Euch eine Realität präsentiert, die Ihr jahrelang ohne weiteres
Überprüfen geschluckt habt.

Doch nun, da sich die Schwingung auf Gaia immer mehr erhöht erwachen allmählich auch diejenigen, die sich bis vor kurzem noch mitten in diesem Szenario befunden haben und erkennen, die stetig gleichen vorgesetzten Szenerien, die jährlich Ihr Gewand wechseln.

Es gleicht wahrlich einem bizarren Theaterstück, das Euch immer wieder in etwas abgeänderter Form vorgesetzt und präsentiert wird.

Ihr alle kennt den Film Matrix und ich sage Euch, das der Inhalt dieses Filmes um einiges der Wahrheit näher kommt, als die vielen rosaroten Umschreibungen, die Ihr zuweilen im Namen hoher Wesenheiten, der Esoterik und der Spiritualität präsentiert bekommt.

Dies soll Euch weder in Panik, noch in Unruhe versetzen, vielmehr soll es Euch aufrütteln und Euch sensibilisieren, was tagtäglich vor Eurer eigenen Haustür mit der breiten Masse veranstaltet wird.

Es gibt keinen Grund zu Panik, weder gibt es einen Grund sich zu fürchten, noch sich vor diesen Machenschaften in Acht zu nehmen.

Sie finden tagtäglich statt und die einzige wirksame Antwort darauf, die Euch wahrlich aus all diesen Verstrickungen befreien wird, ist Gewahrsein.

Das Gewahrsein dessen, was wahrlich vor sich geht.

Das Gewahrsein dessen, wer Ihr wahrlich seid.

Das Gewahrsein dessen, wie viel Macht wahrlich in Euch wohnt.

Das Gewahrsein dessen, zu was Ihr wahrhaft fähig seid.


Immer noch finden Tag für Tag verheerenden Umweltverschmutzungen statt und Ihr könnt diese nicht durch rosarotes Denken wegdenken, sondern in dem Ihr hinschaut und nicht länger bereit seid, zu schweigen, können auch diese achtungs-und respektlosen Taten eine Wandlung erfahren.

Schweigt nicht, wenn es um Eure Wahrheit und Eure Liebe geht.

Seid nicht länger bereit, Euch für die gesellschaftlichen Verhaltensregeln zu verleugnen und Euch stets für ohnmächtig erklären zu lassen.

Ihr alle seid mit einem Auftrag hier, mit Eurem Seelenauftrag und Ihr erfüllt Ihn voll und ganz, indem Ihr der Wahrheit Eures Herzens vertraut und dieser in gelebter Form Ausdruck verleiht.

Wie viele von Euch beklagen sich im Stillen darüber, sich nicht geliebt zu fühlen, sich im Stich gelassen zu fühlen und anscheinend nichts ausrichten zu können?

Ich sage Euch solange Ihr Euch weiterhin beklagt, anstatt die Wahrheit zu sehen, werdet Ihr weiterhin der Ignoranz gestatten auf Eurem Planeten Einzug zu halten.

Beklagen macht blind, für das, was wirklich ist.

Habt den Mut auch diese bequemlichen Gewohnheiten hinter Euch zu lassen und seid bestrebt der Wahrheit Eures Wesens Ausdruck zu verleihen und dies in Wort, Gedanke und Tat.

Ihr seid die Macht in Eurem Leben, Ihr seid die einzig wahre Autorität und solange Ihr gegen äußere Autoritäten anzukämpfen versucht, solange habt Ihr Euren eigenen blinden Fleck noch nicht erkannt.

Niemand kann Euch wahrlich Eurer Freiheit berauben, stets braucht es Eure Zustimmung dazu.

Niemand kann Euch zu Dinge zwingen, die Eurem wahren Wesen widerstreben, solange Ihr nicht dazu einwilligt.

Menschheit erwacht aus der Versklavung Eures Geistes und nehmt die Macht an, die wahrlich in Euch wohnt.

Jetzt ist die Zeit, die Zeit ist Jetzt.

Schaut nicht länger zu, wie Eure Geschwister unter einem inszenierten Krieg zu leiden haben, wie Eure geliebte Mutter Natur Tag für Tag ausgebeutet wird, wie Eure Tiergeschwister für Pharmaunternehmen und im Namen der Wissenschaft missbraucht, gequält und dahingerafft werden.

Ihr seid, die es in der Hand haben, nun das Zepter zu erheben und diesen Machenschaften Einhalt zu gewähren, indem Ihr der Wahrhaftigkeit Eures Wesens in wahrhaft gelebter Form Ausdruck verleiht und nicht mehr bereit seid weiterhin Eure Wahrheit zu verleugnen.

Ihr alle habt so unendlich viel zur Heilung auf Erden beizutragen, darum seid bestrebt, das was Ihr seid erstrahlen zu lassen und der Welt ist wahrlich gedient.

Möget Ihr Euch wieder an die Einheit allen Lebens erinnern.

Möge die Kraft Eurer Herzen erwachen und sich zu einer machtvollen Einheit zusammenschließen.

Möget Ihr bereit sein, nicht länger die Augen zu verschließen und die Macht Eurer gelebten Wahrheit wieder erkennen.

So sei es.


In wahrhaftiger Liebe


Thoth der Atlanter



SaiJaRa ~ Thoth~Energiekörperarbeit
Kontakt/ Info:
sai@sternenkraft.at
auch per Fernbehandlung
0699/ 10677674
1120 Wien


Auch andere Sternenbotschaften sind zu lesen unter
http://www.sternenkraft.at Quelle:http://www.fuellhornleben.de/Manipulation.html